Mikro-KWK (= Mikro Kraft-Wärme-Kopplung)

Mikro-KWK bedeutet Mikro Kraft-Wärme-Kopplung (Logo)Mikro BHKW steht für mikrobielle Biomasse (Header)

Sie sind hier: > Alternative Energien > Bioenergie > Mikro-KWK (= Mikro Kraft-Wärme-Kopplung)

Mikro-KWK (= Mikro Kraft-Wärme-Kopplung) Technologie für Eigenheime

Mikro Kraft-Wärme-Kopplung oder Mikro KWK ist eine Erweiterung der Technologie der Blockheizkraftwerke, die besonders für kleine BHKW in Privatwohnungen und für den privaten Gebrauch in kleinen Wohnhäusern geeignet ist. Kraft-Wärme-Kopplung Systeme und Blockheizkraftwerke werden ansonsten für Eigenheime aber auch für kleine Büroeinheiten und mittelgroße Geschäftshäuser eingesetzt, um mit einem Verfahren gleichzeitig Strom und Heizwärme zu erzeugen. Ein Mikro-KWK produziert eine geringe Menge an Strom - sehr vergleichbar einem Stromgenerator. Doch der Vorteil besteht darin, dass es mit natürlichen Brennstoffen wie Erdgas oder Butan betrieben wird. Ein Mikro BHKW (= Mikro Blockheizkraftwerk) arbeitet auf die gleiche Weise, wie sein Pendant im großen Maßstab: ein Blockheizkraftwerk, das beispielsweise einen ganzen Wohnblock oder eine kleine Gemeinde mit Energie versorgt. Es erzeugt Elektrizität und nutzt die dabei anfallende Abwärme als Wärmeenergie.

Bei der Mehrzahl der Energie-Anwendungen wird Energie in unterschiedlicher Form benötigt. Dies umfasst eine Kombination aus Heizung, Belüftung und elektrischer Stromversorgung. Oft bedingt die Erzeugung dieser Energieformen Wärme, weswegen diese Energien meist aus Heizkraft gewonnen werden, vergleichbar einer Heizlok. Die Maschine läuft auf der hohen Temperatur und erzeugt Hitze und je nach Verfahren auch Dampf. Um Wärme zu erzeugen wird Thermodynamik verwendet, da sie obendrein mit einer niedrigen Temperatur arbeitet. Da sie eine niedrige Temperatur hat und es für sie in der Regel keine Verwendung gibt, wird sie auch als Abwärme bezeichnet.

Um die Hitze wirtschaftlich zu nutzen, muss auch die Abwärme effizient genutzt werden. Der Transport von Elektrizität ist oftmals wesentlich praktikabler als das Transportieren der Abwärme. Daher sollte ein Energiesystem den Strom nahe dem Standort erzeugen, an dem später auch die Abwärme genutzt werden kann. Das ist es, was allgemein unter Kraft-Wärme-Kopplung verstanden wird.

Mikro BHKW bzw. eine Mikro-KWK Anlage wurde gezielt für den Einsatz in Wohnhäusern und kleinen Büroeinheiten entwickelt. In der Tat kann ein Mikro BHKW den Stromverbrauch senken, der vom E-Werk erzeugt wird und es liefert obendrein ausreichend Heizwärmeenergie. Darüber hinaus werden viele Elektrizitätswerke mit fossilen Brennstoffen betrieben, wo hingegen mikrobielle Biomasse Anlagen erneuerbare Energieträger nutzen. Energie aus Biomasse ist hierfür das beste Beispiel, denn neben allen bereits genannten Vorteilen werden hier weniger Treibhausgase freigesetzt als bei der Energiegewinnung mit traditionellen Methoden.

Ein Mikro Blockheizkraftwerk für Zuhause

Mikro-KWK Systeme sind in der Lage die Energieausbeute deutlich zu erhöhen. Außerdem verstärken Mikro Blockheizkraftwerke die Nutzung von sauberen Brennstoffen und sogar von konzentrierter, solarer Wärmeenergie. Daher sind Mikro BHKW und Mikro-KWK Anlagen auf dem Energiesektor in Punkto Energieeinsparung sehr beliebt. Dies ist natürlich auch auf die stetig steigenden Brennstoffpreise zurückzuführen, ganz besonders wenn diese mit der Ölpreisentwicklung in Verbindung stehen. Zu guter Letzt helfen mikrobielle Biomasse Kraftwerke sogar die Ursache für den Klimawandel ein wenig zu mildern, da sie dazu beitragen, dass weniger Treibhausgas ausgestoßen wird.

Ganz ohne Zweifel hat die KWK Technologie bei Eigenheimbesitzern an großer Beliebtheit gewonnen. Die Kraft-Wärme-Kopplung erzeugt gleichzeitig Strom und Heizwärme. Der große Vorteil dabei ist, dass keinerlei Energie verloren geht. Es ist eine saubere Quelle für recycelte Energie. Auf diese Art werden sowohl Heizkosten als auch Elektrizitätskosten gesenkt und eingespart. Ein Mikro BHKW lässt sich leicht in einem Büro- oder Wohnhaus aufstellen. Allerdings sollte die Anlage vom Fachmann installiert werden. Die Tatsache, dass sie mit natürlichen Brennstoffen betrieben wird sollte unter Umständen von einer Umweltschutzbehörde zertifiziert sein.

Umweltfreundliche Brennstoffe und umweltverträgliche Energiegewinnung stehen hoch im Kurs, besonders seit Bezinpreise unaufhaltsam steigen. Erneuerbare Energie wie mikrobielle Biomasse ist umweltfreundlich, solange gewisse Grundvoraussetzungen eingehalten werden. Dazu zählen Sicherheit und die Bemühungen ein Mikro KWK ordnungsgemäß aufzustellen und an die örtlichen Gegebenheiten anzupassen. Manche Mikro BHKW können ganz individuell auf die Anforderungen der jeweiligen Wohneinheiten abgestimmt werden.

Sitemap   Impressum   Kontakt   Rechtliches & Haftungsausschluss
© 2007-2018 - Alle Rechte vorbehalten

Mikro-KWK Technologie erzeugt gleichzeitig Elektrizität und Wärmeenergie für Privathaushalte